Praxistörn von Hamburg nach Helgoland "ausgesetzt"



Anleger: Moorfleeter Deich 359 - Sportbootschule Nautilus

Wir starten bei unserem Praxis-Seemeilentörn auf unserer Ausbildungsyacht vom Typ Bayliner 2452, V8 200 HP, in einem der anspruchsvollsten Reviere der Welt.... der Elbe und dem Hamburger Hafen... und setzten unsere Reise auf die offene See mit Ziel Helgoland fort.
Es wird eine Praxis-Orientierungsfahrt auf höchstem Niveau.

Diese sollte eigentlich zum Pflichtteil einer jeden Sportbootfüherschein Ausbildung in der Praxis gehören.

Törn: Praxis-Orientierungsfahrt / Seemeilentörn

Vor dem Auslaufen

Einweisung in die Handhabung der Sicherheits- und Rettungsmittel, dem Technikcheck (Wolke), Gezeitenkalender, Elbeatlas, sowie Navigation, Wetterkunde usw.., dann stechen wir gegen 09:00 Uhr in See.

Auf einer etwa 8 stündigen Fahrt führt uns unser Törn von der Norderelbe in Richtung Helgoland, Passage der Landungsbrücken, Zwischenziel Brunsbüttel im NOK. Hier sind das erste Mal unsere UKW-Funker gefordert um die Schleusung anzufordern.

Kleiner Zwischenstopp im Hafen Brunsbüttel zum ein- und auschecken der Crew, dann Ausschleusen auf die Elbe und weiter in Richtung Helgoland entlang des roten Tonnenstrichs.
Nach passieren von Cuxhaven und erreichen der Nordsee ändern wir den Kurs entlang der Außenelbe-Reede und steuern nach passieren der Tonne Außenelbe-Reede 4 aufs offene Meer mit Kurs rwk 300° auf die etwa 11,2 sm entfernte Tonne Helgoland O.

Nach erfolgreichen Anlegen gegen 17:00 Uhr  im Hafen von Helgoland, wird das Boot aufgeklart und für das Auslaufen am nächsten Morgen vorbereitet, Technikcheck (Wolke), Gezeitenkalender, Elbeatlas, sowie Navigation, Wetterkunde usw...

Danach steht der Landgang auf Störtebeker`s Spuren, sowie das einchecken in die Beherbergung an.

Inhalt:

Unter Anwendung aller Sicherheitsregeln und nautischen Veröffentlichungen

Schleusen, Funk, Navigation, Rettungsmittel, Seemannschaft, Lichterführung z.B.
Richtfeuer, abzweigendes Fahrwasser, Sperrgebiet usw.

Alle Törns können, als Navigations- und Praxistörn von ehemaligen oder künftigen
Schüler/innen oder Interessierten, gebucht werden.

Dieser Törn ist mit Sicherheit nicht nur im Hinblick auf eine anstehende
Führerscheinprüfung eine Bereicherung sondern spiegelt die Anforderungen, die
an einen Schiffsführer gestellt werden. Vieles fällt nach diesem Törn leichter, es
in der Späteren Praxis mit dem eigenen Boot / Yacht oder dem Charterboot sicher
umzusetzen.

Der Kostenteil beträgt 350,- € p. Person und Törn und ist, an Bord zu entrichten.                                                   

Bei Interesse meldet Euch Bitte rechtzeitig hier an:

Anmeldung zur Praxisfahrt

Tel. 040-612686
HDY. 0172-4017560

Viele Grüße u. Ahoi
Euer Nautilus Team
 S. Federau